Garantiebedingungen

GARANTIEBEDINGUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN

Schneidegeräte

Die Mense Oy gewährt in Bezug auf Herstellungsfehler eine Garantie auf die Rodungs-Zusatzgeräte. Der Garantie beginnt, wenn das Produkt dem Kunden übergeben wird und ist 12 Monate oder 2000 Betriebsstunden in Kraft, je nachdem, welches zuerst eintrifft.

Außerhalb der Garantie sind:

  • Transportschäden
  • Schäden, die durch Fahrlässigkeit, falsche Bedienung oder einen Unfall verursacht wurden
  • Schäden, die wegen Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung entstanden sind
  • Schäden, die wegen unzureichender Wartung entstanden sind
  • Schäden, die wegen Maßnahmen des Käufers entstanden sind, z.B. erhöhen des Hydraulikdrucks über den Sollwert.
  • Natürliche Abnützung, z.B.:
    • Hydraulikschläuche
    • Hydraulikdichtungen
    • Gleitlager
  • Indirekte Schäden, z.B.:
    • Verdienstausfall
    • Betriebsstillstände
    • Schadenersatzforderungen Dritter
    • Überstunden- und Sonntagszuschlag

Der Garantieersatz ist beschränkt und der Hersteller ersetzt den Schaden nur, wenn der Garantieantrag kompetent ist. Der Garantieantrag muss eine Abbildung des beschädigten Teils enthalten. Ebenfalls anzugeben sind das Modell der Maschine, Seriennummer und Datum der Inbetriebnahme. Die Garantie Ersetzt nur einen neuen Teil, wenn nichts anderes vereinbart wurde. Der Kunde kommt für die Fracht und die Verpackung des Garantieteils auf. Die Garantie des während der Garantiezeit ersetzten Teil erlischt zur gleichen Zeit wie die normale Garantiezeit der Maschine.

Schaufel Rotator

Die Mense Oy gewährt eine Garantie für das Material und für Herstellungsfehler der Schaufel Rotator. Der Garantie beginnt, wenn das Produkt dem Kunden übergeben wird und ist 12 Monate in Kraft. Die Garantie erlischt bei Erreichen der ersten Zahl (entweder 12 Monate).

Außerhalb der Garantie sind:

  • Transportschäden
  • Schäden, die durch Fahrlässigkeit, falsche Bedienung oder einen Unfall verursacht wurden
  • Schäden, die wegen Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung entstanden sind
  • Schäden, die wegen unzureichender Wartung entstanden sind
  • Folgeschäden, z.B.:
    • Verdienstausfall
    • Betriebsstillstände
    • Schadenersatzforderungen Dritter
    • Überstunden- und Sonntagszuschlag

Die Garantiebedingungen sind beschränkt und der Hersteller ersetzt den Schaden nur, wenn der Garantieantrag kompetent ist. Der Garantieantrag muss eine Abbildung des beschädigten Teils enthalten. Ebenfalls anzugeben sind das Modell des Produkts, Seriennummer und Datum der Inbetriebnahme. Die Garantie ersetzt nur einen neuen Teil, wenn nichts anderes vereinbart wurde. Der Kunde kommt für die Fracht und die Verpackung des Garantieteils auf. Die Garantie des während der Garantiezeit ersetzten Produkts erlischt zur gleichen Zeit wie die Garantiezeit des ursprünglichen Produkts.

Garantie für MER-Rotatoren

Die Mense Oy gewährt für MER Rotatoren eine Garantie für Material- und Herstellungsfehler. Der Garantie beginnt, wenn das Produkt dem Kunden übergeben wird und ist 12 Monate in Kraft. Die Garantie beschränkt sich auf den Austausch (a) oder der Reparatur (b) defekter Produkte oder einer Erstattung (c) nach Wahl des Verkäufers. Die Garantie erfordert, dass die Produkte ordnungsgemäß gehandhabt, gelagert, installiert und verwendet werden. Der Verkäufer garantiert nicht, dass die Teile innerhalb einer bestimmten Zeit ersetzt oder repariert werden können.

Außerhalb der Garantie sind:

  • Transportschäden
  • Schäden, die durch Handlungen des Käufers verursacht werden, wie z. B. Änderungen des Produkts
  • Schäden wegen Fahrlässigkeit, falsche Bedienung oder durch Unfall verursachte Schäden
  • Schäden, die wegen der Nichtbeachtung der Anweisungen entstanden sind
  • Schäden wegen unterlassener Wartung
  • Natürliche Abnützung
  • Folgeschäden, z.B.:
    • Verdienstausfall
    • Produktionsausfälle
    • Schadenersatzforderungen von Drittparteien
    • Entschädigungen für Überzeit- und Sonntagsarbeit
    • Schäden, die durch Ereignisse verursacht werden, auf die der Verkäufer oder Käufer keinen Einfluss hat, wie z.B. Katastrophen und Kriege

Die Garantieleistung ist beschränkt und der Hersteller ersetzt den Schaden nur, wenn der Garantieantrag begründet ist. Der Mense Oy muss zusammen mit der Garantieanfrage auch der Rotator geliefert werden, auf den sich die Garantieanfrage bezieht. Der Kunde kommt für die Fracht und die Verpackung des Garantieteils auf. Die Garantie des während der Garantiezeit ersetzten Teil erlischt zur gleichen Zeit wie die normale Garantiezeit der Maschine.

Vorschubwalzen und andere Produkte

Die Mense Oy gewährt eine Garantie für das Material und für Herstellungsfehler der Vorschubwalzen. Der Garantie beginnt, wenn das Produkt dem Kunden übergeben wird und ist 12 Monate oder 2000 Betriebsstunden in Kraft. Die Garantie erlischt bei Erreichen der ersten Zahl (entweder 12 Monate oder 2000 Betriebsstunden).

Außerhalb der Garantie sind:

  • Transportschäden
  • Schäden, die durch Fahrlässigkeit, falsche Bedienung oder einen Unfall verursacht wurden
  • Schäden, die wegen Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung entstanden sind
  • Schäden, die wegen unzureichender Wartung entstanden sind
  • Folgeschäden, z.B.:
    • Verdienstausfall
    • Betriebsstillstände
    • Schadenersatzforderungen Dritter
    • Überstunden- und Sonntagszuschlag

Die Garantiebedingungen sind beschränkt und der Hersteller ersetzt den Schaden nur, wenn der Garantieantrag kompetent ist. Der Garantieantrag muss eine Abbildung des beschädigten Teils enthalten. Ebenfalls anzugeben sind das Modell des Produkts, Seriennummer und Datum der Inbetriebnahme. Die Garantie ersetzt nur einen neuen Teil, wenn nichts anderes vereinbart wurde. Der Kunde kommt für die Fracht und die Verpackung des Garantieteils auf. Die Garantie des während der Garantiezeit ersetzten Produkts erlischt zur gleichen Zeit wie die Garantiezeit des ursprünglichen Produkts.

GARANTIEBEDINGUNGEN FÜR PRIVATKUNDEN

Die Garantiebedingungen für Privatkunden sind ansonsten die gleichen wie die für Geschäftskunden, mit Ausnahme der Rücksendungen:

Die Privatkunden haben das Recht, unbenutzte Produkte innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Erhalt des Produkts / der Produkte - Empfangsdatum ausgeschlossen - zurückzusenden. Das Rückgabeprodukt und die Produktpackung muss sich im gleichen Zustand befinden wie beim Empfang. Das bedeutet, dass das Produkt intakt sein muss und keine Spuren der Benutzung aufweisen darf. Der Kunde kann das Produkt kostenlos zurücksenden durch

  • Verwenden der Kundenrücksendung der Post für Sendungen unter 35 kg
  • bei Sendungen über 35 kg durch Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst der Mense Oy, wobei die Mense Oy die Rücksendung organisiert

Der Betrag wird im allgemeinen innerhalb von 2 Tagen nach Empfang der Rücksendung erstattet, jedoch spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Empfang der Rücknahmeerklärung. Die Rücksendungen werden mit der gleichen Zahlungsart bezahlt, welcher der Kunde bei der Bestellung benutzte.

Hast du gefunden, wonach du gesucht hast?

Kategorien

Über uns

Mein Konto

Ihr Warenkorb ist leer.

Sprache ändern

Ändern währung